Was gibt es?



....bis circa Ende April erstmal RUHE und das Rufen der Kraniche!
Dann wieder: hausgebackene Kuchen, guten Kaffee, Tee und Limonaden, sowie herzhafte Speisen und: Blumen, Natur, Gemütlichkeit  🐝











Saisonales Gartencafe, unter freiem Zietenhorster Himmel...

Zietenhorst Nr.23
16818 Zietenhorst 🦔

Öffnungszeit



Bis zum Frühjahr: GESCHLOSSEN!



Im November (genaues Datum noch nicht bekannt)
Glühwein, Punsch und vorweihnachtliche Leckereien (auch zum Mitnehmen: Feines aus der Kuchengartenküche)

Wo sich Hase und Fuchs Gute Nacht sagen... (und Igel, Kranich, Storch, Bisamratte, Wildgans, Waschbär....)







Nun öffnete der Kuchengarten zum letzten Mal in dieser Saison sein Gartentor! Die kalte Zeit rückt spürbar näher, die Gelenke der Bäckerin vertragen die nasse Kälte nicht so gut und wenn beim Kaffeekochen im Cafehäuschen die Scheiben wie im Waschhaus beschlagen, ist die Zeit reif, bis zum nächsten Frühjahr die Kissen und Decken gut einzupacken und die Zeit für anstehende Gartenarbeiten zu nutzen! Es war ein großartiges Kuchengarten-Jahr! Ich war mir garnicht darüber bewußt, wie herzlich und bescheiden die Brandenburger um Zietenhorst herum sind. Viele neue Bekanntschaften wurden geschlossen, Tauschgeschäfte abgeschlossen, wertvolle Gartentipps ausgetauscht und ich fühle mich hier gut angekommen und dankbar. Über den Winter werden sie mir fehlen: die Bauern, die Jäger, die lieben alten Damen die ihren unglaublichen Humor bewahrt haben, nach all Dem, was sie so erlebt haben, mir werden das morgendliche Backen und die Hektik vor der Öffnung des Cafes fehlen und das Lachen an den Tischen im Garten. Langeweile kommt trotzdem nicht auf: ein Buch sollte über den Winter hinweg fertig geschrieben werden, der Garten benötigt auch bis zum Frühling Aufmerksamkeit, sämtliche mir zugelaufenen (und zugeflogenen) Tiere brauchen Fürsorge, meine Familie hat mich wieder mehr zurück und der Winter ist die beste Zeit zum Renovieren und Pläne schmieden. Solange der Zietenhorster Himmel nicht einstürzt oder irgendwelche Viren das gesellschaftliche Leben beeinflussen, öffne ich Ende April wieder das Gartentor und hoffe auf ein freudiges Wiedersehen mit Gästen, welche sich über selbstgebackene frische Kuchen im Frühlingsgarten freuen! Kommen Sie ALLE gut durch die dunkle Jahreszeit, bleiben Sie gesund und tapfer, geben Sie der Angst und Unsicherheit keine Chance! Es wird nie so heiß gegessen, wie gekocht (oder gebacken) wird. Halten Sie durch und zusammen, bewahren Sie unsere Werte der Freundschaft, Hilfe, des Miteinanders und der Familie 💖 Liebe Grüße aus dem Kuchengarten, von Solvey




🐝